DieWahrheit.eu Gonzojournalismus im Netz
1.26.2006
  Gedanken zum Tage
Sprengt sie weg, die Schweine! Deutschland wird wieder wer! Atomwaffen für die Bundeswehr. Jetzt ist DIE Gelegenheit – ein Plädoyer...
Es war einer dieser versifften Samstagmorgen. Oder Donnerstag. Es war jedenfalls ziemlich dunkel draußen, als ich im Supermarkt meiner Wahl an der Kasse stand, Essen kaufen. Zwei Schachteln Luckies und eine Flasche Jackie. Das sollte reichen. Angesichts des zunehmenden Tatterichs meiner Hände überlegte ich, ob ich den Jackie schon aufmachen könnte, ehe mir bewusst würde, dass es nicht der Tag war, der versifft war, sondern ich.
Bevor ich also auf die Idee kam, mir zu überlegen, warum es überall nach Pisse und altem Schweiß stank, egal wo ich gerade war, nahm ich einen tiefen Schluck aus dem darmzerfressenden Wärmevortäuscher, und fand mich wieder im Jetzt.
Als ich mich umdrehe, um zu überlegen, die angesoffene Flasche gegen eine gute, originalverpackte auszutauschen, fällt mein Blick auf den Kerl hinter mir. Er hat einen riesigen, drahtigen, pechschwarzen Bart, einen Turban, einen durchdringenden Blick, und einen tickenden Rucksack über die Schulter gehängt. Auf das Kassenband legt er zwei Prepaid-Handys, zwei Packungen Schrauben, vier Säcke hochexplosiven Kunstdünger und eine Ausgabe von „Bomb Yo´ Fo“ mit einem Zünder-zum-Selberbasteln-Gimmick.
Tja, denk ich mir, die sind ja inzwischen wirklich überall, und nehme noch einen Schluck. Aber was sollte man schon gegen Schläfer machen? Was kann ein Staat gegen diese ausgezeichnet getarnten, perfekt durchstrukturierten, hochintelligenten Agenten Gottes schon tun? Sie verbergen sich mitten unter uns, unentdeckbar, undurchschaubar. Irgendwann schlagen sie zu, keiner kann wissen wann und wo. Ihr Afghanischer Nachbar schleppt jeden Tag Unmengen von Metallrohren nach Hause, wenn er von der Flugschule heim kommt? Na, was geht mich das Hobby von meinem lieben Nachbarn an?
Was könnte gegen diese subversiven, sich in den Großstädten Deutschlands und Europas verbergenden, lebenden Bomben helfen? Da durchzuckt mich eine Idee, und ich spüre, dass zugleich ein Verteidigungsminister die selbe Eingebung hat. Wenn es irgend etwas gibt, mit dem man mit chirurgischer Präzision einzelne Individuen aus einer belebten Großstadt entfernen kann, dann sind es Atomwaffen! Die Bundeswehr braucht Kernwaffen! Dann könnte man den fanatischen Irren hinter mir einfach aus dem Kosmos nuken!
Und wenn schon nicht ihn, dann wenigstens das Land, aus dem er kommt! Oder wenigstens ein Land, das wir ohnehin nicht leiden können, wie es die Amis machen. Den Unterschied zwischen Afghanistan und Irak merkt doch eh keiner. Jetzt ist die Gelegenheit. Wenn der Terrorismus-Hype erst einmal abgeklungen ist, dann gibt es keine Pseudo-Begründungen mehr für Überwachungsstaaten, totale Kontrolle, biometrische Daten oder Kernwaffen für die Bundeswehr… dann schmilzt jede Chance, uns Frankreich doch noch mal zu holen, oder es wenigstens völlig niederzubrennen, völlig dahin!
Dann bleiben die Politiker auf ihren idiotischen Ausreden sitzen wie Kioskhändler auf den Plastik-Dinos seit dem Ende der Jurassicmania-Epoche. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt – Die Unternehmen machen größere Gewinne als jemals zuvor, den Menschen geht es so dreckig wie seit fünfzig Jahren nicht mehr…was braucht ein Mensch, der keine Arbeit, nichts zu fressen und keine Chance hat, Fußballweltmeister zu werden? Waffen! Macht!
Die Möglichkeit, sich wenigstens vorzustellen, dass er alle, die er hasst, auf einmal umbringen könnte. Das ist jetzt genau das richtige! Und weil der Staat so arm ist, werden die Atomwaffen sofort nach dem Bau privatisiert. Die Daimler-Chrysler-Tochter FATACH (Friedensmacht Anti-Terroristischer Atomwaffen der CHristenheit) baut die Waffen eigenverantwortlich und geht direkt an die Börse. Ein Paradebeispiel für PPP. Private Public Partnership.
Jeder männliche weiße Christ arischer Abstammung kann dann Aktien der FATACH AG kaufen. Ein Angriffsschlag kann nur durch einen Mehrheitsbeschluss von 51% Shareholdern beschlossen werden. Wer braucht da noch Demokraten und Minister? Ich nehme noch einen Schluck aus der Pulle, und beginne mich zu fragen, wer hier eigentlich der Feind ist. (foz)
 
Comments:
Very cool design! Useful information. Go on! charter airline bournemouth bed and breakfast Finance honda norfolk asian teen pussy Vtt peugeot
 
Kommentar veröffentlichen



<< Home
Was ist "die Wahrheit"?
Medien? - Wirschaftsunternehmen mit Newswerten, Redaktionen und (ihgitt) Ethik. Nicht zu vergessen politische Leitlinien, Leserbindung und andere Konformismen. Wir schwimmen nicht mit. Der Journalismus ist tot. Es lebe der Journalismus

Links
Allgemeines
zur neuen Wahrheit
Was ist Gonzo Journalismus
Hunter S. Thompson
Wie alles begann

Blogroll

Andere coole Sachen
monochrom.at
Blogarama
More blogs about gonzojournalismus.


Wer ist die Wahrheit?
(raf), (grr), (sas), (foz), (hes)
ARCHIVES
Dezember 2005 / Jänner 2006 / Februar 2006 / März 2006 / April 2006 / Mai 2006 / Juni 2006 / August 2006 / September 2006 / November 2006 / Dezember 2006 /

Kram
Impressum
XML-News-Feed
Mail
FAQ

Newsletter

anmelden abmelden

Suche
Google
Web Die Wahrheit

Powered by Blogger counter-box.de Counter-Box